Alter Kindergarten
Kastanienplatz 11 - 48301 Nottuln - Tel. 02502/6941 - eMail

DRK-Kindergarten: Fortbildung U-3

Kamin

Eine Fortbildung im gesamten Team machten jetzt die Erzieherinnen des DRK-Kindergartens. Es ging um die Betreuung und Begleitung von Kindern unter 3 Jahren. „Wir betreuen nun schon einige Jahre Kinder im Alter von 2 Jahren. Für das neue Kindergartenjahr haben wir nun die Genehmigung vom Kreisjugendamt bekommen, auch noch jüngere Kinder aufnehmen zu dürfen,“ berichtet die Leiterin Gisela Wieskus. Anlass genug, sich im Team ein ganzes Wochenende Zeit zu nehmen, um noch einmal intensiv über die Bedürfnisse und die Entwicklung von Säuglingen und Kleinstkindern zu sprechen. Als Referentin konnte Marie-Luise Winkel gewonnen werden, sie ist Dozentin für Kleinkindpädagogik in Münster. Inhalt der Fortbildung waren insbesondere die Forschungsergebnisse der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler, die sich intensiv mit der Bedeutung der Pflegesituation beschäftigt hat. Denn damit gewinnt ein Bereich an Wichtigkeit, der einen großen Teil der Arbeit in U-3 Gruppen einnimmt. Allen Teilnehmerinnen wurde noch einmal bewusst, dass das Windelnwechseln nicht nur der Sauberkeit dient, sondern dass dem Kind in der Situation im höchsten Maße Aufmerksamkeit und Zuwendung durch die Erzieherin zuteil wird. Die Erzieherin nimmt beim Windelnwechseln die Impulse des Kindes auf und unterstützt damit z. B. das Kind in seiner Sprachentwicklung. Ein weiterer interessanter Aspekt war während des Seminars auch die Raumgestaltung für U – 3 Kinder. So wurden die gerade gehörten theoretischen Grundlagen direkt in die Tat umgesetzt: Schränke und Regale wurden verschoben, wenig genutztes Spielzeug weggeräumt und gegen anderes ersetzt. Erste Erfolge konnten die Erzieherinnen direkt am nächsten Tag verbuchen, als die Kinder freudig den umgestalteten Raum in Beschlag nahmen.