Alter Kindergarten
Kastanienplatz 11 - 48301 Nottuln - Tel. 02502/6941 - eMail

„Gemüsemonster“ haben sie zum (Fr)essen gern

Kamin

Keine Angst haben Christian, Joana, Medina und Ilyas (v. l.) vor den "Gemüsemonstern",
die Kochfrau Maria Schlichtmann liebevoll auf die Teller gezaubert hat. Foto: Iris Bergmann

Von Iris Bergmann
NOTTULN. Die Wetterprognosen versprechen, dass der Sommer noch mal zurückkehrt. Für ein sommerliches Gericht sollte also auf jedem Tisch noch ein Platz frei bleiben. Was sie dabei bevorzugen, das verraten Frauen, Männer und Kinder aus der Gemeinde Nottuln in einer kleinen Serie mit dem Titel "Nottulner Allerlei". Kinder und Gemüse - das sorgt oft für schlechte Stimmung am Esstisch. Anders ist das im Nottulner DRKKindergarten: Hier sind fast alle Kinder immer mit Feuereifer dabei, wenn es gilt, den "Gemüsemonstern" von Kochfrau Maria Schlichtmann den Garaus zu machen. Erst recht, wenn noch ein Schälchen mit Kräuterquark-Dip daneben steht, der mit Pflanzen aus dem hauseigenen Kräuterbeet gemacht worden ist. So wie überhaupt alles in der Kindergartenküche für die hungrigen Kleinen selbst gekocht wird. Seit nunmehr 19 Jahren schon sorgt Maria Schlichtmann für die jungen Gourmets. Da weiß sie ganz genau, was ihnen schmeckt. Und an einem Tag der Woche bekommt sie sogar Unterstützung: Immer abwechselnd darf ein Kind zusammen mit Maria Schlichtmann die Zutaten im Dorf einkaufen und das Essen vorbereiten. Das ist für die Kleinen immer ein besonderes Highlight. Mitspracherecht haben die Mädchen und Jungen beim Aufstellen des wöchentlichen Speiseplans natürlich auch. Ebenso wie auf Wünsche gehen die erfahrene Kochfrau und die Erzieherinnen auch auf Besonderheiten der Kinder wie zum Beispiel Allergien ein. Und natürlich wird auch die religiöse Einstellung respektiert und findet in der Speisezusammenstellung für die muslimischen Kinder Berücksichtigung. Und so gibt es am Esstisch des DRK-Kindergartens fast ausnahmslos strahlende Kindergesichter . . .

Sommerrezept:
Lustige "Gemüsemonster" mit Quark-Dip Sommerrezept des DRK Kindergartens: Gemüsemonster mit Dip
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Salatgurke
1 Kohlrabi
4 bis 6 Möhren

Gemüse schälen und klein schneiden und auf dem Teller zu einem lustigen Gesicht anordnen. Für den Dip: 250 g Quark ½ Becher Kräuter-Crème- Frâiche frische Gartenkräuter nach Belieben etwas Milch Den Quark und die Kräuter- Crème-Frâiche mit etwas Milch cremig rühren, Kräuter waschen und klein schneiden, zu der Crème hinzugeben und gut verrühren. Nach Geschmack etwas Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Essig hinzugeben.