Alter Kindergarten
Kastanienplatz 11 - 48301 Nottuln - Tel. 02502/6941 - eMail

„Kinder stark machen“

Unter dem Motto „Kinder stark machen“ fanden in den letzten Wochen Aktionen des DOJO-Teams im DRK-Kindergarten statt. Die Trainer Petra Wilde und Olaf Schawe bieten schon seit 2001 Projekte in Kindertagesstätten zum Thema Selbstbehauptung und Selbstschutz an.

Mit Hilfe von Rollenspielen wurden die Kinder sensibilisiert, in Gefahrensituationen deutlich „Nein“ zu sagen. Den Kindern wurde vermittelt, in für sie unangenehm empfundenen Situationen auf ihr Bauchgefühl zu hören und sich deutlich abzugrenzen. Die Spielszene „Der Verwandtenbesuch“ zeigte den Kindern, dass sie sich auch gegenüber nahen Angehörigen abgrenzen dürfen.

Auch das Verhalten auf eine mögliche Bedrohung auf dem Schulweg wurde angesprochen.

Zum Abschluss nahm jedes Kind stolz seine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme entgegen.

In weiteren Angeboten des Kindergartens werden nun die Übungen vertieft und entsprechende Bilderbücher eingesetzt. Die Kosten für diese Veranstaltungsreihe übernahm der DRK-Ortsverein Nottuln, so dass alle 4 – 6 jährigen Kinder die Möglichkeit hatten, an diesem Projekt teilzunehmen.

Westfälische Nachrichten, 1. November 2007